#zettelkasten in form von #blogs, #zkn3 oder #wiki? auf der suche nach der form der verlinkung

Nun beschäftigen sich schon einige der Einträge mit #zettelkästen und der Möglichkeit des wissenschaftlichen Schreibens in Zeiten des Internets, aber eine Frage lässt mich nicht los: Wie gestalte ich meinen Zettelkasten (heute und in der Zukunft)? Liest man Autoren wie Luhmann (z.B.) und das jüngst erschienene Luhmann-Handbuch, oder noch besser Luhmanns Artikel: “Lesen Lernen” in Shortcuts,…

Continue Reading

#textsorten für den umgang mit #wssnschftskmmnktn auf höhe der zeit #dfdu #nextsociety

Ein kleiner post neulich von sms2sms erinnerte mich wieder an ein schon lange anstehendes problem: der frage nach dem umgang mit kommunikation auf höhe der zeit in online wissenschaftskommunikation, konkreter: der idee aus #dfdu bd. 1 / 2 (ursprünglich von naser ?), bildschirmkommunikation in textsorten zu gliedern, damit neue kontexte, rahmen, oder so ? schaffen… Tina…

Continue Reading

warum #einseitigkeiten eigentlich #zwei_seiten_formen sind und wo #nassehi nicht sieht, was er nicht sieht

In den monaten november und dezember wird armin nassehi den sogenannten “sozblog” der deutschen gesellschaft für soziologie ‘bestücken’. Und wie es hier schon so seltsam tönt, klingt es hier bereits durch: die blog-form ist ein der dgs recht unvertrautes format; der eintrag von nassehi mutet eher dem eines zeitungsartikels oder eines journal beitrags an und so verwundert…

Continue Reading

#krise braucht #zeit – oder wie ist das verhältnis von echtzeitjournalismus und krisen zu verstehen? #krisen der #nextsociety

eckhart göhring: “Sind wir denn nicht mehr bereit, die echten Krisen – Wirtschaftskrise, Währungskrise, Klimakrise – zu erkennen, weil wir nur noch in Echtzeit auf den Moment reagieren?” nur ein gedankenfetzen… ist da etwas dran? beeinflusst echtzeit-kommunikation im internet die möglichkeiten der gesellschaft auf krisen zu reagieren? und mit ‘auf krisen reagieren’ ist gemeint: etwas…

Continue Reading

beitrag: smartphones vs. realität – umgang mit kmmnktn auf höhe der zeit (#dfdu) / cc @strippel, @autopoiet

einige beobachtungen aus meinem alltag gaben mir anlass folgenden tweet zu verfassen: #wg_abend und schon packt einer die gitarre aus… #iphone is not accepted; #twttr_is_banned — obsrvng obsrvrs (@obsrvng_obsrvrs) May 7, 2012 es war wie beschrieben: das fröhliche zusammensein ließ keine smartphones zu. dass man etwas twittern könne während um einen herum fröhlich gesungen wurde,…

Continue Reading

@sms2sms hä? #zu_viel wissen_schaft (schaft wissen schaft) ideologie… prä/trans-verwechslung?

  nein! das wäre eine #prä-trans-velwechsrung vgl.: gott90.de s275ff RT @obsrvng_obsrvrs: () #zu_viel wissen_schaft_ideologie () — #dfdu /sms ;-) (@sms2sms) February 19, 2012 genau! #zu_viel wissen_schaft_ideologie!bigthx 4 den tipp! RT @sms2sms: wissenschaft ist eine ideologie. eine religion? post.ly/5RiV2 — obsrvng obsrvrs (@obsrvng_obsrvrs) February 18, 2012 wissenschaft ist eine ideologie. eine religion? post.ly/5RiV2 — #dfdu /sms…

Continue Reading

#serie_wissenschaft: wissenschaftlich arbeiten in der #nextsociety – zwei geschichten

erste geschichte. wollte ein buch lesen, erschienen im vs-verlag, pdf über springerlink abrufbar… folgt man dem link kommt man zu einer möglichen auswahl der kapitel – preis 24,95 euro / pro kapitel… für 5 seiten (kurzes kapitel)… Und nur so: der autor bekommt davon nix, zumindest bislang nicht. auch ist die preisfestlegung nicht in seiner verantwortung….

Continue Reading

#serie_wissenschaft: #wissenschaft treiben der #nextsociety als wissen_ab_schaffen?

“Das Problem ist wesentlich dramatischer: Alles was gewusst werden kann, wird tatsächlich gleichzeitig auch ganz anders gewusst.” (“Warum Twitter ein sicherer Ort ist” http://t.co/8iXy7mTb )   «DIESER ORT IST SICHER» (trunc.it/ial3j) — #dfdu /sms ;-) (@sms2sms) February 10, 2012 wenn wissen heute in gefahr ist, ‘gesichertes’ wissen unmöglich wird (weil ständig unterlaufen, gleichzeitig(!) immer auch ganz anders…

Continue Reading