#digital / #analog in all den konstruktionen: reif für die liste der gelöschten unterscheidungen? #dfdu #justwondering #wrk_n_prgrss

ich sah den livestream des digitalen salon des HIIG (humboldt institut für internet und gesellschaft) und wunderte mich über die verwendung von #digital in seinen konstruktionen. wer meint digital wenn er/sie digital sagt? #digitale_stadt war ein geflügeltes wort, die bedeutung von #digital schien irgendwie verloren. mir schien digital ein sammelbegriff für #irgendwas-mit-neuen-medien-und-total-entscheidend-für-die-zukunft… aber was genau…

Continue Reading

ANFANG/ENDE

(by Moritz Klenk)   Man kann anfangenUnd man kann aufhörenDoch weder ist das Erste ein AnfangNoch ist das Letzte ein Ende Man kann anfangen zu existieren und aufhören zu existierenNur ist das nie der Anfang noch das Ende. Ich höre auf Anfang/Ende zu unterscheiden.Damit fange ich heute an.      

Continue Reading

Kompetenz – (k)ein Plastikwort*???

(by Moritz Klenk) Mit der Kompetenz ist das so eine Sache. Der Begriff taucht ja nun fast überall auf, verwendet wird er in immer weiteren, immer heterogenen Zusammenhängen – von Limitationalität kann schon kaum mehr die Rede sein; mit Uwe Pörksen könnte man Kompetenz vermutlich als ein Plastikwort** bezeichnen. Umso mehr lohnt eine neue Schärfung…

Continue Reading